Haus zur weißen Gans auf dreyen Rosen

Inmitten der Altstadt wurde in den letzten zwei Jahren nach intensiver Bautätigkeit die ehemals landwirtschaftlich genutzte Scheune, Ersterwähnung 1592, am Pfarrhof vor dem Verfall gerettet. Die historische Fläche wird nach langem Leerstand nun wieder zum Leben erwecktund künftig als Wohnhaus genutzt. Die Scheunenhalle und der Innenhof werden für neugierige Besucher zugänglich sein und zum stillen Genießen einladen–Überraschungen nicht ausgeschlossen!


Haus zur weißen Gans auf dreyen Rosen
Kirchgasse 1