Neue Bachausstellung „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian Bach in Arnstadt“

Nahezu alle Veranstaltungen des Bach-Adventes sind für Sie als Besucher kostenlos. Nicht so für uns als Veranstalter! Wir empfehlen Ihnen deshalb den Erwerb unserer funktionellen Bach-Advent-App für IOS oder Android (1.99 €) oder des prall gefüllten Bach-Advent-Programmheftes (2,50 €). Sie helfen damit, unser wunderschönes Fest zu finanzieren. Selbstverständlich können Sie sich zu Hause am PC in aller Ruhe und in vollem Umfang auf unserer Website informieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis!
Ihr Stadtkern e.V.

So 01.12., 9:30 - 16:30 Uhr Schlossmuseum - (Schloßstraße 1)

Vor wenigen Tagen neu eröffnet!

Arnstadt in den Jahren 1703 bis 1707 ist die maßgeblich erste Station für die künstlerische Entwicklung des Organisten und Komponisten Johann Sebastian Bach. Herausragendes Exponat der neuen Bachausstellung, welche das Leben und Wirken Johann Sebastian Bachs in Arnstadt zeigt, ist der originale Orgelspieltisch der Wenderorgel von 1703, an dem der Meister einst höchstselbst spielte und welcher alljährlich Musikbegeisterte aus aller Welt anzieht. Mit Hilfe moderner Multimedia-Technik werden Zusammenhänge zwischen Musik- und Sozialgeschichte erlebbar, z.B. eine Klang-Licht-Installation. Eine besondere Rolle innerhalb der Ausstellung nimmt die Hymnologie ein – die Lehre von gesungenen Hymnen oder Kirchenliedern. Denn das städtische und religiöse Umfeld spielte eine wichtige Rolle für die frühen Werke des Komponisten Bach.