Theater Henning Hacke "Der Fischer und seine Frau"

21. Mai 2022, 16:00 - 16:30 Uhr Haus zur weißen Gans auf dreyen Rosen - (Kirchgasse 1)
21. Mai 2022, 17:00 - 17:30 Uhr Haus zur weißen Gans auf dreyen Rosen - (Kirchgasse 1)
21. Mai 2022, 18:15 - 19:30 Uhr Haus zur weißen Gans auf dreyen Rosen - (Kirchgasse 1)
22. Mai 2022, 14:30 - 15:00 Uhr Güldener Greif - (Markt 11)
22. Mai 2022, 16:00 - 16:30 Uhr Güldener Greif - (Markt 11)
Theater Henning Hacke Weimar
Henning Hacke, Tell.Rütli


Mit einer Decke in der Tür und liebevoll in eigener Werkstatt geschnitzten und genähten Handpuppen ging 1982 alles los.
1984 - angeregt von Günther Gerlachs Bauchladentheater und den Papiertheater des 19. Jahrhunderts entstand ein kleines, universell einsetzbares, handliches Tischtheater in dem Märcheninszenierungen und das Puppenspiel von Dr. Faust gespielt werden.
Mit der Inszenierung von Schillers Wilhelm Tell kam die offene Spielweise dazu.
Seit 2002 arbeite ich, nach 20 Jahren Erfahrung als Amateur, freischaffend als Puppenspieler.

Verschiedene Marionettenarten sind in meinen Stücken zu sehen. Mit Handpuppen, Schattenfiguren und Masken werden in einigen Stücken Akzente gesetzt.

Teilnahme an Festivals im Ausland:
Ungarn, Niederlande, Österreich, Norwegen und Schweiz.
www.puppentheater-weimar.de