Trio Benschu-Goldhardt-Hochreither

Konzert
Samstag, Rathaus Saal, 13-14 Uhr

Benschu-Hochreither-Goldhardt
Foto: Felix Raddatz

Im Mittelpunkt stehen die Vier Jahreszeiten in der vom Tango inspirierten Fassung von Astor Piazzolla. Sie umrahmen das Konzert, das unter anderem mit Werken von Max Bruch und Ralf Benschu und einigen Jüdische Traditionals aufwartet und auch mitten im Winter Frühlingsgefühle wecken kann… Jens Goldhardt(Piano), Ralf Benschu (Saxophon), Michael Hochreither (Cello) – zusammen kommen drei Musiker, deren Hauptbeschäftigung sehr unterschiedlichist: Orchestermusik und Barockensembles, Kirchenmusik, Rock und Jazz. Was sie eint, ist die große Spielfreude im Ensemble und die Lust verschiedene Musikstile zu probieren und zu vereinen.