HornRecycling

Der Name HornRecycling leitet sich aus der Tatsache ab, dass die vier Mitglieder des Quartetts – zum Teil viele Jahre auf anderen musikalischen Wegen – wieder zu den Hörnern gegriffen haben. Sie werden somit in den musikalischen Kreislauf zurückgebracht – also auf musikalische Art „recycelt“.

Die Besetzung erhält durch die besondere Mischung aus zwei Waldhörnern sowie Tenor- und Baritonhorn mit ihren weiten Mensuren einen speziellen weichen Klang, der sich von dem anderer Blechbläserquartetts deutlich unterscheidet. Das Repertoire ist breit gefächert festlich, klassisch und heiter.

Die vier Musikanten erhielten bereits als Kinder fundierte musikalische Ausbildungen an verschiedenen Instrumenten und spielten über viele Jahre und bis heute in unterschiedlichen Besetzungen.

HornRecycling