Schokoladenmarkt an der Oberkirche

Ehemalige Schokoladenmanufaktur, erste Hälfte 20. Jahrhundert.

Öffnungszeiten:
Sa 11:00 – 20:00 Uhr
So 11:00 – 18:00 Uhr

In den Adressbüchern von Arnstadt ist in der Kirchgasse 10 etwa für vierzig Jahre lang (1864 -1902) eine „Conditoreiwaaren-und Chocoladenfabrik“ verzeichnet, deren Besitzer E.Wilhelm Weyher war, das Gründungsjahr 1849. Die Fabrik spezialisierte sich auf die Herstellung von künstlerischen Bildern aus Eiweißspritzglasur und Schokoladenguss. Sie konnten wie Bilder an die Wand gehängt werden oder aufgegessen werden. Darüber hinaus goss man auf besonderen Wunsch in Formmodeln Schokoladenfiguren in Lebensgröße nach lebenden Modellen. (auch als Aktdarstellungen) Eine schöne Vorstellung seine Liebste/seinen Liebsten lebensgroß in Schokolade anzuknabbern… Zur Adventszeit war Hochkonjunktur für weihnachtliche Motive. 1903 war allerdings die Firma plötzlich aus Arnstadt verschwunden.

Glühwein, heiße Schokolade mit und ohne Schuss, Fettbrot oder Brot mit Gehacktem und selbstgemachte Pralinen erwarten die Besucher am Stand der Hausherren der Kirchgasse 10, gegenüber lockt Goldhelm von der Krämerbrücke Erfurt mit ihren berühmten Spezialitäten.


Um diese Informationen zu erhalten, müssen Sie einen PC benutzen oder unsere App für iOS und Android erwerben (Link)
Schokoladenmarkt an der Oberkirche
Pfarrhof