Wirbelzauber und Djembalo

Sa 02.12., 15:30 – 16:00 Uhr Haus zum Schwarzen Löwen – Musikschule – (Unterm Markt 1) – mit Ratamahata
So 03.12., 16:00 – 17:00 Uhr Rathaussaal – (Markt 1)

Gemeinsam spielen und tanzen für euch zum Bachadvent die Tanzgruppe Wirbelzauber und die Trommelgruppe Djembalo

Seit 2012 tanzt die Gruppe “Wirbelzauber”, deren Mitglieder aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen kommen, mit Leidenschaft um die ganze Welt. Mit ihren weitschwingenden Röcken und bunten Tüchern wirbeln und verzaubern die Frauen ihre Zuschauer mit anderen Kulturen.  

Zum Bachadvent wird  die Tanzgruppe ihre Gäste mit auf eine kurzweilige Reise nach Deutschland, Mazedonien, Rumänien, Spanien, Afghanistan, Indien und Westafrika entführen.
Die Gruppe beschäftigt sich nicht nur mit Tänzen aller Welt sondern auch mit deren Kultur und Lebensweisen. Zu diesem Zweck sind sie in Verbindung mit Künstlern aus Afrika, Indien und anderen Nationen, um gemeinsame Workshops und Seminare zu veranstalten.  In den meisten traditionellen Tänzen geht es oft um Gleichberechtigung, Familie, Partnerschaften und natürlich um die Liebe.

 „Djembalo“ eine Trommel-Tanzgruppe mit 26 Kindern und Jugendlichen aus Arnstadt

“Ein deutsches Kind, ein afrikanisches Kind, ein türkisches Kind hinterlassen beim Tanzen Spuren im Lehm. Nun geh hin und sag` welche Spur ist von wem.” Afrikanisches Zitat

Überall auf der Welt wird auf die verschiedenste Art und Weise getrommelt und getanzt. Rhythmen  aus anderen Kulturen sind durch ihre Fremdartigkeit sehr interessant und können darüber hinaus zur Wissensvermittlung beitragen. Die Djembalos spielen eine bunte Vielfalt von internationalen Rhythmen und laden dich dazu ein, mitzutanzen. Auch die verschiedensten Instrumente aus aller Welt wird euch die Kinder- und Jugendgruppe vorführen wie z.B. die Kalimba, das Balafon, eine Wassertrommel und vieles mehr. Wir reisen mit dem Publikum nach Brasilien, wo der Samba zu Hause ist, nach Amerika, wo der Hip Hop seinen Ursprung fand, weiter in den Orient wo der Maxumrhythmus zu finden ist und natürlich nach Afrika, wo alle Rhythmen ihren Ursprung fanden. Wer Lust hat, mit zu musizieren, meldet sich nach unserem Auftritt im Glasverbinder des Rathauses.