Frank Melech

Fantastische Fotografien

Güldener Greif – (Markt 11)
Fr 01. 12. 18:00 – 23:00 Uhr
Sa 02. 12. 11:00 – 23:00 Uhr
So 03. 12. 11:00 – 19:30 Uhr

Sa 02. 12., 15:30 – 16:00 Uhr Güldener Greif – (Markt 11) Fantastische Welten: Frank Melech beantwortet interessierte Fragen

Frank Melech, international preisgekrönter Vertreter einer „Fantastischen Fotografieschule”, arbeitet als freiberuflicher Mediengestalter in Suhl. Er entdeckte vor knapp zwei Jahrzehnten die unendlichen Weiten der digitalen Fotowelt. In gewisser Weise zeigen seine Werke eine surreale Wirklichkeit. Seltsam und doch faszinierend zugleich. Eintauchend in eine fremde Welt, wird der Betrachter zum Entdecker. Erst nach und nach nimmt er die zahlreichen Details der wundersamen Ansichten wahr und möchte dabei gar nicht glauben, dass es sich um Fotografie handelt. Nämlich um Fotomontagen aus unzähligen Einzelfotos, die natürlich vom Künstler selbst aufgenommen wurden. Melech verbindet in seinen Motiven das Absurde, nicht Mögliche, mit dem Selbstverständlichen, also mit alltäglichen Gegenständen oder banalen Sequenzen aus dem Leben. Dabei verwischt er die Grenzen von Realem und Irrealem. So lässt Frank Melech immer wieder neue atemberaubende Bilder aus einer fantastischen Welt entstehen. Nach der viel beachteten Präsentation des Vorjahres ist erneut eine Videoinstallation im Souterrain des Güldenen Greifes mit neuen Werken Melechs zu bewundern.
www.melech.de